Familienkreis



Kontakt:

Markus & Patricia Krause
via Pfarramt






Was haben Platon, Einstein und der schwarze Lego-Ninja Cole gemeinsam?
Und was suchen Sie auf dem Boden des Besprechungsraums im Pfarrheim?
Antworten darauf lieferte der letzte Familienkreis, der sich mit dem Thema "Umgang mit (Glaubens-) Zweifeln" beschäftigte.
Als Impulse dienten Episoden berühmter Zweifler, die tradierte Glaubensvorstellungen (Platon) oder naturwissenschaftliche Gewissheiten (Einstein) in Frage stellten und damit Platz für Neues schufen. Zweifeln bedeutet aber immer auch, die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten zu haben, Entscheidungenzu treffen und zu diesen auch zu stehen (Cole). Gerade im Familienalltag begegnen uns Zweifel der unterschiedlichsten Art, von Selbstzweifeln über Glaubenszweifel oder Zweifel über die richtige Art der Erziehung. Darüber nicht zu ver-"zweifel"-n, war eines der Ergebnisse eines regen Erfahrungsaustausches verschiedener Familien.
Der Familienkreis richtet sich an alle interessierten Eltern, die sich vor dem Hintergrund der hl. Schrift mit anderen Familien austauschen wollen und dabei gerne eigene Themen einbringen können.